23.11. / 22:00 Uhr – Soli-Party für die angezeigten Aktivist*innen

im cafe trauma

da die uni die anzeigen gegen die aktivist*innen der augenklinik immer noch nicht zurückgenommen hat und die polizei mit dem vorwurf des „schweren hausfriedensbruchs“ ermittelt, feiern wir am 23.11 im cafe traume ein soli-party. die einnahmen gehen an die betroffenen aktivist*innen.

FlyerSoli Final VS

Soli-Party für ein Recht auf Stadt

Vom 19.-22.07.2013 wurde in Marbug die alte Augenklinik in der Nordstadt, welche seit 2011 leer steht, besetz. Die Besetzung wurde am Montag, nach Strafanzeige des Uni-Kanzlers Friedhelm Nonne, von der Polizei geräumt. Bei der Räumung haben sich 14 Menschen der Polizei widersetzt und sich aus dem Gebäude tragen lassen. Diese Menschen werden jetzt juristisch mit dem Vorwurf des „schweren Hausfriedensbruchs“ verfolgt und müssen mit Repressionskosten rechnen.

Wir laden euch alle ein, mit uns gemeinsam gegen staatliche Justiz und polizeiliche Repression zu feiern, um damit Solidarität mit der Aktion zu zeigen und die Betroffenen zu unterstützen.

Die Einnahmen der Party gehen in die Unterstützung der Betroffenen.

Es ist uns wichtig, dass die Party in einem Raum stattfindet in dem alle darauf achten die Grenzen anderer Menschen zu berüchsichtigen und zu akzeptieren. Wir wünschen uns einen netten und respektvollen Umgang miteinander, damit alle eine schöne Party feiern können.

Gegen die Gesamtscheiße, niemals Toleranz.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s