Keine Kriminalisierung für soziales Engagement!

Wir freuen uns über die Solidarität der Humanistischen Union Marburg mit den angezeigten Aktivist*innen.

Auch ihr könnt noch die Forderung nach Zurücknahme der Anzeigen an die Uni richten: https://www.openpetition.de/petition/online/solidaritaet-mit-der-t-raumklinik

HU-Marburg 31.10.2013 –
Presseerklärung: Keine Kriminalisierung für soziales Engagement!  HU fordert Uni zur Rücknahme der Strafanzeigen gegen Hausbesetzer auf

Zur Rücknahme der Strafanzeigen gegen 14 Hausbesetzer fordert die Humanistische Union Marburg die Universitätsleitung auf. Die jungen Leute hatten die ehemalige Augenklinik an der Robert-Koch-Straße am Freitag (19. Juni) friedlich besetzt. Bei der Räumung waren sie von der Polizei widerstandslos weggetragen worden.

Mit der Besetzung des leerstehenden Universitätsgebäudes hatten die Aktiven auf die Wohnungsnot in Marburg aufmerksam machen wollen. Diese Problematik ist gerade angesichts der hohen Studierendenzahl ein überaus wichtiges Thema.“

gesamte PM unter: http://www.hu-marburg.de/homepage/presse/info.php?id=332#pressemitteilung

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s