Wohnzimmer gegen (Wohn)Raumnot

Wohnzimmer 4Die Initiative Recht auf Stadt Marburg verwandelte am Nachmittag mit verschiedenen Einrichtungsgegenständen den Gerhard-Jahn-Platz vor dem Cineplex in ein Wohnzimmer. Damit demonstrierten sie gegen die (Wohn)Raum- und Stadtentwicklungspolitik in Marburg und machten auf eine Veranstaltungsreihe der Initiative kommende Woche aufmerksam!

Das Wohnzimmer zeigt symbolisch auf, dass es den Menschen in Marburg zunehmend an (Frei-)Räumen fehlt. Luise Schlosser, eine Sprecherin der Initiative, erklärte: „Städte werden nach wirtschaftlichen Maßstäben umstrukturiert und der demokratischen Kontrolle entzogen“. Wohnzimmer 3

In Marburg bedeutet das konkret, dass bezahlbarer Wohnraum nur noch selten zu finden ist. Und auch die Neubauprojekte, welche doch eigentlich diesem Problem Abhilfe leisten sollten, erzielen das Gegenteil. Statt sozialen Wohnungsbau zu betreiben, indem gemeinschaftliches Leben für z.B. Familien oder WGs möglich wäre, wird die Stadtentwicklung in die Hände privater Investor*innen gelegt, denen es nicht um sozialen Wohnungsbau sondern um Profit geht.

Die Folge von all dem sind stark steigende Mieten, und gerade Menschen mit geringerem Einkommen werden zunehmend aus dem Stadtzentrum verdrängt. Das geschieht ohne dass die Menschen, die in Marburg leben, eine Möglichkeit hätten mitzubestimmen. Sie entscheiden nicht über den Verkauf von öffentlichen Gebäuden, sie entscheiden nicht über die architektonische Gestaltung der Stadt, sie entscheiden nicht wo und wie sie leben. Deshalb stellt sich die Initiative die Frage: Wem gehört die Stadt? Wer entscheidet über deren Gestaltung, wer entscheidet darüber wie wir leben?

Um auf die Problematik aufmerksam zu machen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten lädt die Initiative Recht auf Stadt zu einer Veranstaltungsreihe ein. Beginnend am Freitag den 19.07. bis 26.07. werden täglich Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops stattfinden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s